Weihnachtlicher Kaffee-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weihnachtlicher Kaffee-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Weihnachtlicher Kaffee-Kuchen

mit Zitronat, Mandel und Pfefferkuchengewürz

Weihnachtlicher Kaffee-Kuchen
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
400 g Zucker
3 Eier
400 g Mehl
Hier einkaufen!175 g Mandelstifte
Hier kaufen!2 EL fein geschnittenes Zitronat
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
3 TL Pfefferkuchengewürz
5 g Hirschhornsalz
2 TL Instant-Kaffee
1 Prise Salz
Für die Glasur
400 g Zartbitterkuvertüre
Hier kaufen!100 g weiße Kuvertüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucker und Eier schaumig schlagen. Das Mehl sieben und mit Mandeln, Zitronat, Zitronenschale und Pfefferkuchengewürz mischen. In etwas Wasser aufgelöstes Hirschhornsalz, Instant-Kaffee und Salz untermischen und alles gut durchkneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche 1 Zentimeter dick ausrollen. Ein Backblech einfetten, mit Mehl bestäuben und den Teig auflegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C) etwa 20 Minuten backen.

2

Die Zartbitterkuvertüre im heißem Wasserbad schmelzen, den noch warmen Kuchen damit überziehen und kalt stellen. Anschließend die weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und damit feine Muster über den Kuchen ziehen. Bis zum Servieren kalt stellen.