Weihnachtskuchen nach französischer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weihnachtskuchen nach französischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91537

Weihnachtskuchen nach französischer Art

Rezept: Weihnachtskuchen nach französischer Art
3 h.
Zubereitung
11 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g fein gemahlene, geschälte Mandeln
4 Eigelbe
Jetzt kaufen!60 g Puderzucker
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
1 Prise Salz
¼ unbehandelte Zitrone Schalenabrieb
Jetzt kaufen!60 g Speisestärke
150 g Butter
4 Eiweiß
100 g Zucker
60 g Mehl
200 g Marzipan
Lebensmittelfarbe (Braun, Dunkelbraun)
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Ausrollen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht anrösten, abkühlen lassen. Eigelbe, Puderzucker, Mark der Vanilleschote, Salz und Zitronenschale weiß-schaumig schlagen. Die weiche Butter und die Speisestärke unterrühren. Die Eiweiße sehr steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Vorsichtig unter die Eigelbmasse ziehen. Das Mehl unterheben. Backofen auf 250 °C vorheizen.

2

Eine Kastenform sorgfältig mit Alufolie auslegen. Den Boden der Form mit einer ca. 3 Millimeter dünnen Schicht Teig bedecken und glatt streichen. Auf die oberste Schiene des Ofens stellen und backen, bis die Oberfläche goldbraun ist; das dauert nur wenige Minuten. Backform aus dem Ofen nehmen, Backofentüre sofort wieder schließen, sonst geht die Hitze verloren. Die nächste Lage ebenfalls 3 Millimeter dünn auf dem Boden verteilen und backen.

3

Immer so fortfahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Den fertigen Kuchen über Nacht auskühlen lassen, erst dann aus der Form stürzen und in 4 Stücke schneiden. Das Marzipan auf wenig Puderzucker ausrollen und die Baumkuchenstücke darin einkleiden. Mit brauner und dunkelbrauner Speisefarbe mit einem Pinsel jeweils ein Jahresringmuster aufmalen. Trocknen lassen.