Wein-Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wein-GeleeDurchschnittliche Bewertung: 5156

Wein-Gelee

mit Rosen und Früchten

Rezept: Wein-Gelee
30 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Stück
Lycheegelee
200 g Litschi (aus der Dose)
125 ml Litschisirup
50 ml Rosenwasser
100 ml Weißwein
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine (weiß)
Kirschflüssigkeit
10 Rosenblätter (gelb-rosa)
850 g Schattenmorelle (aus dem Glas)
125 ml Kirschsaft
50 ml Rosenwasser
100 ml Weißwein
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine (weiß)
10 Rosenblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Lychees abtropfen lassen. Dann 125 ml Lycheesirup abmessen und mit 50 ml Rosenwasser und Weißwein verrühren.

2

Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen und dann in etwa 3 Eßl. Lycheeflüssigkeit bei kleiner Hitze auflösen, mit der übrigen Flüssigkeit verrühren.

3

Eine Puddingform (Inhalt etwa 1l) mit kaltem Wasser ausspülen, mit der Lycheeflüssigkeit einen etwa 5 mm hohen Spiegel hineingießen und kalt stellen.

4

6 Lychees in Spalten schneiden. Sobald der Spiegel erstarrt ist, die restliche Geleeflüssigkeit über einen Löffelrücken in die Förmchen gießen. Lycheespalten und 10 Rosenblätter einlegen. Kalt stellen.

5

Anschließend 125 ml Kirschsaft abmessen und mit Rosenwasser verrühren.

6

Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, in etwa 3 Eßl. Kirsch-Rosen-Wein bei kleiner Hitze auflösen und mit der übrigen Flüssigkeit verrühren.

7

Als Nächstes 100 g Schattenmorellen abtropfen lassen, mit 10 Rosenblättern in die Kirschflüssigkeit geben. Wenn das Lycheegelee vollständig erstarrt ist, Kirschflüssigkeit samt Einlage über einen Löffelrücken auf das Lycheegelee gießen, kalt stellen.

8

Das Gelee nach 6 Stunden auf einen Teller stürzen, mit Rosen, Kirschen oder Weintrauben verzieren.

Zusätzlicher Tipp

Am besten gelieren Gelees in Metallformen. Auch das Stürzen fällt meist leichter. Damit sich die Gelees besser lösen, ein mit heißem Wasser getränktes Tuch über die Förmchen legen.