Weinbergschnecken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WeinbergschneckenDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Weinbergschnecken

mit Knoblauchbutter

Weinbergschnecken
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Knoblauchbutter
2 Zehen gepresste Knoblauch
2 EL fein gehacktes Basilikum
2 EL. fein gehackte Petersilie
2 EL fein gehackte Estragonblätter
150 g zimmerwarme Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Für die Schnecken
250 ml Weißwein
1 TL Pastis nach Belieben
250 ml Geflügelfond aus dem Glas
3 Stängel Estragon
24 Stück Weinbergschnecke
Außerdem
1 EL gehackte glatte Petersilie
Steinsalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

 Für die Knoblauchbutter Knoblauch und Kräuter unter die Butter kneten und mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Die Schnecken in einem Sieb abtropfen lassen und die Schneckenhäuser beiseitelegen. In einem kleinen Topf Wein, Pastis nach Belieben, Fond, Estragon und 125 ml Wasser erhitzen und 2 Minuten köcheln.

3

Schnecken zufügen, Hitze reduzieren und 7 Minuten mitkochen lassen. Vom Herd nehmen, Schnecken in der Flüssigkeit abkühlen und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4) vorheizen. Jeweils eine Schnecke in ein Schneckenhäuschen setzen.

4

In jedes Schneckenhäuschen etwas Knoblauchbutter geben und auf eine Schneckenplatte oder ein mit Steinsalz bestreutes Backblech setzen.

In den vorgeheizten Backofen schieben und 7-8 Minuten backen, danach sollte die Butter geschmolzen und die Schnecken erwärmt sein. Sofort mit Petersilie bestreuen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Reichen Sie dazu knuspriges Baguette oder Grissini.

Schlagwörter