Weingelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WeingeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Weingelee

mit Stachelbeeren

Weingelee
220
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Stachelbeere
Hier kaufen!4 -6 Blatt weiße Gelatine
375 ml trockener Weißwein
80 g Zucker
Jetzt kaufen!Limetten oder Zitrone (Saft)
flüssiger Süßstoff
3 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Stachelbeeren in kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen und die Stengel- sowie Blütenansätze mit einer Schere abschneiden. Die Beeren dann mehrmals einstechen, damit sie beim Erhitzen nicht platzen können. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und nach Packungsaufschrift quellen lassen.

2

Den Wein mit Zucker und Limetten- oder Zitronensaft erhitzen, jedoch nicht kochen lassen. Die Stachelbeeren hineingeben und bei sanfter Hitze 5-10 Minuten nur schwach sieden, nicht aber kochen lassen. Die Beeren herausheben und abkühlen lassen.

3

Die Gelatine ausdrücken und in der noch heißen Weinmischung unter Rühren auflösen. Abkühlen lassen, nach Wunsch mit etwas Süßstoff abschmecken und in den Kühlschrank stellen. Sobald die Masse beginnt, fest zu werden, die erkalteten Beeren hineingeben und in eine Schüssel oder in vier Gläser verteilen. Im Kühlschrank erstarren lassen. Die Sahne leicht schaumig schlagen und darauf verteilen.