Weinkrautwickel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WeinkrautwickelDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Weinkrautwickel

mit Lachs und Zander auf Traubensoße

Weinkrautwickel
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g gekochtes Sauerkraut
80 g Lachsfilet
80 g Zanderfilet
½ Zitrone
70 g gut gekühltes Lachsfilet
140 g gekühlte süße Sahne
70 g gut gekühltes Zanderfilet
50 g geputzte Herbsttrompete
25 g Butter
50 g gesäuberter, pürierter Spinat
frisch gemahlener Pfeffer
Salz
Traubensoße
30 grüne und blaue Weintrauben
1 gehackte Schalotte
2 EL Butter
100 ml trockener bis halbtrockener Riesling
200 ml Fischfond
200 g Creme double
1 Zitrone
1 EL geschlagene Sahne
etwas frischer Majoran
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Sauerkraut mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Das 80 g schwere Lachs- und Zanderfilet getrennt mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft marinieren.

3

Das kalte Lachsfilet in einem Zerkleinerer pürieren; nach und nach die Hälfte der Sahne zugeben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.

4

Das kalte Zanderfilet ebenfalls pürieren, dabei die übrige Sahne zugeben. Würzen und kühl stellen.

5

Dann die Pilze hacken und kurz in 1/2 EL Butter andünsten, salzen, pfeffern, beiseite stellen.

6

Das Sauerkraut auf einem quadratischen, gebutterten Stück Aluminiumfolie verteilen.

7

Die kalte Lachsmasse mit den Pilzen vermengen und auf das Kraut streichen.

8

Die kalte Zandermasse mit dem Spinatpüree grün färben.

9

Einen Teil dieser Masse dünn auf das Sauerkraut streichen und das marinierte Zanderfilet darauflegen.

10

Mit der grünen Masse bestreichen, das marinierte Lachsfilet auflegen und alles mit der grünen Masse umhüllen.

11

Vorsichtig, aber fest in die Folie einschlagen und die Folienenden gut verschließen.

12

Die Folienrolle in heißes, nicht kochendes Wasser legen und den Krautwickel darin 15 Minuten ziehen lassen.

13

Für die Soße die Weintrauben häuten, halbieren und entkernen.

14

Die Schalotte in heißer Butter andünsten, mit Weißwein ablöschen und mit Fischfond auffüllen.

15

Die Flüssigkeit sirupartig einkochen lassen.

16

Crème double unterrühren und die Soße mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

17

Den fertigen Krautwickel aus der Folie nehmen, vorsichtig in Scheiben schneiden.

18

Die Soße kurz durchmixen und die geschlagene Sahne unterheben. Auf vorgewärmte Teller geben und die Krautwickelscheiben darauf anrichten. Mit Weintrauben und Majoranblättchen garnieren.

19

Dazu passt ein Kürbisgemüse.

Schlagwörter