Weinsauerkraut mit Apfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weinsauerkraut mit ApfelDurchschnittliche Bewertung: 41517

Weinsauerkraut mit Apfel

Rezept: Weinsauerkraut mit Apfel
30 min.
Zubereitung
10 d. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 20 Portionen
2 l Wasser
10 g Jodsalz
250 ml trockener Weißwein
3 kg junger Weißkohl
2 säuerliche Äpfel
2 Zwiebeln
2 Lorbeerblätter
2 TL Wacholderbeere
je 1 TL Pfeffer-, Kümmel und Senfkörner
250 ml Brottrunk
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit der halben Menge Salz aufkochen und wieder abkühlen lassen. Mit Wein und Brottrunk mischen.

2

Das Weißkraut putzen und achteln, den Strunk herausschneiden und die Kohlstücke in ganz feine Streifen schneiden oder hobeln. Mit dem restlichen Salz in einer Schüssel mischen und mit einem Holzstampfer so lange stampfen, bis der Kohl glasig aussieht.

3

Die Äpfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Die geschälten Zwiebeln in Ringe schneiden. Beide Zutaten mit Lorbeer, Wacholder, Pfeffer, Senfkörnern und Kümmel mischen.

4

Diese Mischung mit dem Kohl in das Einlegegefäß füllen und mit dem Stampfer so fest zusammendrücken, dass die Luftbläschen entweichen. Mit Kohlblättern abdecken und mit der Wasser-Weinmischung übergießen. Das Gefäß lose mit einem Deckel oder mit Einmachfolie bedecken.

5

Acht bis zehn Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen. Dann in einen kühlen, dunklen Raum oder in den Kühlschrank stellen, bis der Sud klar ist.

Schlagwörter