Weintraubenstrudel mit Zimtsabayon Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weintraubenstrudel mit ZimtsabayonDurchschnittliche Bewertung: 31511

Weintraubenstrudel mit Zimtsabayon

Weintraubenstrudel mit Zimtsabayon
40 min.
Zubereitung
12 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
Zimtsirup
100 g Zucker
175 ml Wasser
Jetzt hier kaufen!6 Stangen Zimt (30 g)
1 Sternanis
Strudelteig
130 ml Wasser
Jodsalz
225 g Mehl
1 EL Traubenkernöl
Füllung
2 Eiweiß
40 g Zucker
2 Eigelbe
25 g Mehl
Haselnüsse hier kaufen.25 g Haselnüsse
Jetzt hier kaufen!1 Messerspitzen Ceylon- Zimt
400 g kernlose Traube
Zimtsabayon
100 ml Rahm
20 ml Milch (1,5 % Fett)
50 g Honig
1 EL Bacardi (weißer Rum)
3 Eigelbe
40 ml Zimtsirup
50 Gramm flüssige Butter
Zucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zutaten für den Zimtsirup zusammen aufkochen und auf 250 ml einkochen. Über Nacht durchziehen lassen und am nächsten Tag absieben. Für den Strudelteig das Salz im Wasser auflösen und mit dem Mehl zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in einem mit Traubenkernöl ausgefetteten Teller wälzen und in Klarsichtfolie gewickelt 1 Stunde ruhen lassen. Für die Füllung die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Zuerst die Eigelbe darunterziehen, dann Mehl, Haselnüsse und Zimt untermischen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2

Den Strudelteig auf einem bemehlten Tuch hauchdünn ausziehen. Ein Drittel der Fläche des ausgezogenen Strudelteigs längsseits mit der Eischneernasse bestreichen, darauf die Weintrauben verteilen. Die restliche Teigfläche mit etwas flüssiger Butter beträufeln. Zu einem Strudel aufrollen und die Enden zusammendrücken. Den Strudel auf ein gefettetes Backblech setzen, mit flüssiger Butter bepinseln und mit Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Für die Sabayon alle Zutaten in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad bei mäßiger Hitze aufschlagen. Danach sofort auf Eiswasser kalt schlagen. Zum Strudel anrichten.