Weißbrot mit Rillette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weißbrot mit RilletteDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Weißbrot mit Rillette

Rezept: Weißbrot mit Rillette
4 h.
Zubereitung
16 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Gläser (à 250 g)
1 kg Schweinefleisch (Bauch oder Nacken)
150 g Gänseschmalz
1 säuerlicher Apfel
2 Zwiebeln
100 g Kürbisfruchtfleisch z. B. Hokkaido
3 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
2 Zweige frischer Rosmarin
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Baguette zum Servieren
frischer Rosmarin für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Mit dem Gänseschmalz in einem Bräter zugedeckt etwa drei Stunden lang bei 100°C in den Backofen geben. 

2

Den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Zwiebeln schälen und vierteln und mit den Apfelstücken, dem Kürbis, den Lorbeerblättern, den Wacholderbeeren und den Rosmarinzweigen zum Fleisch geben und weitere 60 Minuten im Backofen garen lassen. 

3

Das Fleisch auf ein Sieb geben, das Schmalz abtropfen lassen und aufheben. Die Fleischstückchen mit einer Gabel zerpflücken und mit dem Schmalz noch einmal kurz aufkochen. 

4

Rillette in kleine Gläschen füllen und im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen. Das Rilette mit frischem Baguette zusammen servieren.