Weiße Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weiße BohnenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Weiße Bohnen

provenzialisch

Weiße Bohnen
2 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g weiße Bohnen
1 Zweig frischer Rosmarin
2 Zweige frischer Thymian
1 Lorbeerblatt
400 g vollreife Tomaten
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
1 EL Himbeeressig
3 EL Petersilie frisch gehackt
2 EL Kapern
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen waschen, in einem Topf mit kaltem Wasser bedeckt 12 Stunden einweichen. 

2

Am nächsten Tag den Rosmarin und den Thymian waschen und trockenschwenken. Die Bohnen im Einweichwasser mit den Kräuterzweigen und dem Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Die Temperatur zurückschalten und die Bohnen bei schwacher Hitze zugedeckt 1 3/4 Stunden garen. 

3

Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten würfeln, dabei die Stielansätze und die Kerne entfernen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und feinhacken.  

4

2 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig braten. Die Tomatenwürfel und die Bohnen mit der Garflüssigkeit dazugeben. Das Lorbeerblatt und die Kräuterzweige entfernen. Das Bohnengemüse zugedeckt bei schwacher Hitze weitere 15 Minuten garen, bis die Bohnen weich sind. 

5

Die Bohnen mit Salz, Pfeffer und dem Himbeeressig abschmecken und mit dem restlichen Olivenöl, der Petersilie und den Kapern mischen. Die Bohnen in eine vorgewärmte Schüssel füllen und servieren. 

6

Dazu passen Lammkoteletts oder Vollkornbrot mit Butter. 

Zusätzlicher Tipp

Die Einweichzeit der Bohnen beträgt etwa 12 Stunden.