Weiße Bohnen in Kräutermarinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weiße Bohnen in KräutermarinadeDurchschnittliche Bewertung: 41525

Weiße Bohnen in Kräutermarinade

Weiße Bohnen in Kräutermarinade
240
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnenkerne über Nacht einweichen. Am nächsten Tag in reichlich kaltem Wasser mit der halben geschälten Zwiebel, der gewürfelten Möhre und der grob zerkleinerten Selleriestange erhitzen und dann bei geringer Hitze garen. Erst zum Schluss salzen, dann abgießen und gut abtropfen lassen.

2

Die geschälte Knoblauchzehe mit etwas Salz zerreiben. Dann mit Öl, Essig und Pfeffer zu einer Marinade aufschlagen.

3

Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kerbel- und Petersilienblättchen fein, Pimpinelle grob hacken. Tomatenpaprika entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die restliche halbe Zwiebel fein zerschneiden.

4

Zwiebelhälfte, Möhren- und Selleriestücke aus den abgetropften Bohnen entfernen. Die Bohnen mit den gehackten Kräutern, den Paprika- und Zwiebelwürfeln und der Marinade mischen.

5

Eine Stunde durchziehen lassen, dabei ab und zu wenden.