Weiße Bohnensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weiße BohnensuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Weiße Bohnensuppe

mit Vanille und Jakobsmuscheln

Rezept: Weiße Bohnensuppe
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g getrocknete weiße Bohnen
6 Knoblauchzehen
3 Thymianzweige
200 ml Fleischbrühe
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
300 ml Milch
400 ml Fischfond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL geschlagene Sahne
40 g kalte Butter
½ Bund Petersilie
8 Jakobsmuscheln , küchenfertig
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Knoblauchknolle , quer halbiert
Chili hier kaufen.Chili , aus der Gewürzmühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Am Vortag die Bohnen in eine Schüssel in kaltes Wasser geben und über Nacht einweichen.
Am nächsten Tag 2 Knoblauchzehen schälen und andrücken.
Den Thymian waschen und trocken schütteln.
Die eingeweichten Bohnen abgießen.
Mit der Brühe, 800 ml frischem Wasser, 2 Thymianzweigen und den angedrückten Knoblauchzehen in einen Topf geben und bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde weich garen.

2

Den restlichen Knoblauch schälen.
Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.
Die Milch mit dem Knoblauch, dem Vanillemark und der -schote in einem Topl aufkochen und bei schwacher Hitze 10 Minuten ziehen lassen.
Die Vanilleschote und den Knoblauch wieder entfernen.

3

Den Thymian und den Knoblauch aus den Bohnen entfernen.
Ein Drittel der Bohnen herausnehmen und beiseitestellen. Den Rest mit der Vanille-Knoblauch-Milch und dem Fond in den Küchenmixer geben und fein pürieren.
Wieder in den Topf geben (dabei nach Belieben durch ein Sieb streichen) und mit Salz und Pfeifer würzen.
Die Sahne und die kalte Butter in Würfeln unterrühren.

4

In einer Planne 3 EL Butter erhitzen und die beiseitegestellten Bohnen darin schwenken.
Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken.
Die gehackte Petersilie zu den Bohnen geben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Die Jakobsmuscheln waschen und trocken tupfen.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Muscheln darin auf beiden Seiten kurz anbraten.
Die Knoblauchknolle mit der Schnittfläche nach unten, die übrigen Thymianzweig und die restliche Butter dazugeben und die Jakobsmuscheln bei schwacher Hitze einige Minuten mit der Butter glasieren (sie sollten innen noch glasig sein).
Mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Mühle würzen.

6

Die weiße Bohnensuppe aul tiefe Teller verteilen und die Jakobsmuscheln darauf anrichten.
Die Suppe nach Belieben mit Petersilie garnieren.