Weiße Schokoladencreme mit Beeren-Granatapfel-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weiße Schokoladencreme mit Beeren-Granatapfel-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Weiße Schokoladencreme mit Beeren-Granatapfel-Soße

Rezept: Weiße Schokoladencreme mit Beeren-Granatapfel-Soße
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!125 g weiße Kuvertüre
Hier kaufen!1 Blatt Gelatine
1 sehr frisches Ei
1 sehr frisches Eigelb
200 ml Schlagsahne mind. 30 % Fett
1 Granatapfel
125 g Himbeeren
2 cl Himbeergeist
1 EL Vanillezucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kuvertüre grob hacken, in eine Schüssel geben und über dem heißen heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Von der Hitze nehmen und auskühlen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2
Das Ei und das Eigelb in eine Rührschüssel geben und über dem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen. Die Gelatine sehr gut ausdrücken und in der warmen Eischaummasse auflösen. Vom Wasserbad nehmen und nach und nach die flüssige Kuvertüre unterrühren. Die Masse ganz abkühlen lassen.
3
Die Sahne steif schlagen und erst eine Hälfte, dann den Rest unter die Schoko-Ei-Masse heben. Die Creme in vier Dessertschalen füllen und zugedeckt 1–2 Stunden kalt stellen.
4
Den Granatapfel auf dem Tisch mit etwas Druck hin- und herrollen, dann halbieren und die Kerne mit einem Löffel aus der Schale kratzen. Die Himbeeren mit dem Himbeergeist in einen kleinen Topf geben, mit dem Vanillezucker bestreuen und kurz aufkochen. Lauwarm auskühlen lassen, dann die Granatapfelkerne untermischen und die Fruchtmischung auf der Mousse verteilen. Sofort servieren.