Weiße Schokoladentrüffel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weiße SchokoladentrüffelDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Weiße Schokoladentrüffel

mit Himbeeren

Rezept: Weiße Schokoladentrüffel
1 Std.
Zubereitung
6 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
500 g weiße Schokolade (grob gehackt)
125 ml Frischkäse
1 EL Zitronenschale (fein gerieben)
24 Himbeeren
Jetzt kaufen!gesiebter Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Geben Sie die Hälfte der Schokolade in eine hitzebeständige Schale, erwärmen Sie den Frischkäse und die abgeriebene Zitronenschale auf mittlerer Stufe in einem kleinen Topf und erhitzen Sie die Mischung danach bis knapp unter den Siedepunkt (sie darf dabei nicht kochen!).

Nehmen Sie den Topf anschließend vom Herd, schwenken Sie ihn vorsichtig im Kreis, um alles gründlich miteinander zu vermischen, und gießen Sie dann die Sahnemischung über die Schokolade.

2

Bringen Sie die Schoko-Sahne-Mischung unter Rühren zum Schmelzen (falls die Hitze zum Schmelzen nicht ausreicht, können Sie die Schokolade auch auf einen Topf mit köchelndem Wasser stellen), lassen Sie sie anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen und stellen Sie sie danach 3 Stunden lang in den Kühlschrank, bis sie zwar fest geworden, aber immer noch biegsam ist.

3

Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus, drücken Sie 1 EL der Schokoladenmischung zwischen Ihren Händen flach und legen Sie eine Himbeere in die Mitte des Schokofladens.

Rollen Sie das Ganze anschließend zu einer Kugel, legen Sie die Kugel auf das vorbereitete Backblech und verfahren Sie mit der restlichen Schokoladenmischung ebenso. Stellen Sie die Kugeln danach für 1 Stunde in den Kühlschrank.

4

Geben Sie die andere Hälfte der Schokolade in eine hitzebeständige Schale, füllen Sie einen Topf zur Hälfte mit Wasser auf und bringen Sie das Wasser zum Kochen.

Nehmen Sie den Topf danach vom Herd, stellen Sie die Schale mit der Schokolade darauf (der Boden der Schale darf das Wasser dabei nicht berühren!) und bringen Sie die Schokolade unter Rühren zum Schmelzen.

Nehmen Sie die Schale vom Herd.
 

5

Tauchen Sie die Kugeln in die flüssige Schokolade, rollen Sie sie dabei so lange hin und her, bis sie vollständig mit Schokolade überzogen sind, und heben Sie sie anschließend mit Hilfe zweier TL aus der Schokolade.

Legen Sie die Kugeln wieder auf das Backblech, stellen Sie sie 1 Stunde lang in den Kühlschrank und bestäuben Sie sie danach mit Puderzucker.