Weiße Vanille-Spargelcremesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weiße Vanille-SpargelcremesuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Weiße Vanille-Spargelcremesuppe

mit Jakobsmuscheln

Rezept: Weiße Vanille-Spargelcremesuppe
30 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Jetzt hier kaufen!2 Vanilleschoten
250 ml neutrales Öl plus etwas Öl zum Braten
1 kg weißer Spargel
1 Bund Gemüse (Karotten, Sellerie, Lauch)
2 Schalotten
1 EL Butter plus etwas Butter zum Braten
1 Lorbeerblatt
2 Thymianzweige
1 TL Fenchelsaat
1 Schuss Weißwein
abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
4 Jakobsmuscheln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine Vanilleschote im Öl einlegen und möglichst über Nacht ziehen lassen. Spargel schälen. Wurzelgemüse putzen, grob schneiden und zusammen mit den Spargelschalen und -abschnitten mit kaltem Wasser in einem Topf aufsetzen. Bei schwacher Hitze 1-2 Stunden ziehen lassen, anschließend abseihen.

2

Schalotten schälen, fein hacken und in der Butter einige Minuten glasig anbraten. Spargel in etwa 3 Zentimeter große Stücke schneiden und mit Lorbeerblatt, Thymian und Fenchelsamen kurz mitbraten.

3

Die zweite Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und zum Spargel geben. Mit dem Weißwein ablöschen und einige Minuten reduzieren. Dann die Spargel-Gemüse-Brühe und die abgeriebene Orangenschale dazugeben und etwa 20 Minuten köcheln lassen.

4

Lorbeerblatt und Thymianzweige herausnehmen, die Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Backofen auf 80 Grad verheizen. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Jakobsmuscheln bei relativ starker Hitze auf beiden Seiten je 1 Minute scharf anbraten, um eine karamellige Oberfläche zu erhalten. 1 Esslöffel Butter in die Pfanne geben und sie im Backofen warm stellen. Suppe in Schälchen oder Gläsern anrichten, je eine Jakobsmuschel in die Suppe geben, mit Vanilleöl beträufeln und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt: Shortbread