Weißer Bohnensalat mit Speckpflaumen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weißer Bohnensalat mit SpeckpflaumenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Weißer Bohnensalat mit Speckpflaumen

Weißer Bohnensalat mit Speckpflaumen
650
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g getrocknete weiße Bohnen
1 Stängel Salbei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 weiße Zwiebel
2 Zweige Thymian
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
12 dicke getrocknete Pflaumen
2 EL Weißwein
Jetzt bei Amazon kaufen!12 gehäutete Mandeln
6 dünne Scheiben Lardo di Arnad (würziger Schweinespeck aus dem Aorta-Tal, ersatzweise Südtiroler Bauchspeck)
Zahnstocher zum Feststecken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Bohnen in reichlich Wasser über Nacht einweichen. Dann die Bohnen mit frischem Wasser und dem Salbeistangel (eventuell die Blüten abzupfen und beiseite legen) aufsetzen und in etwa 1 Std . fast gar kochen. Salzen, die Bohnen vom Herd nehmen und noch 15 Min. nachziehen lassen.

2

Bohnen abgießen, kalt überbrausen, abtropfen lassen, Salbei entfernen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Bohnen mit Zwiebel, Thymian, Salz, Pfeffer, Essig und Öl anmachen, bis zum Servieren ziehen lassen.

3

Die Dörrpflaumen mit dem Weißwein beträufeln und 30 Min. marinieren lassen, dabei ab und zu umdrehen.

4

Den Backofen auf 200° (Umluflt 180°) vorheizen. Dörrpflaumen aus dem Wein nehmen (den Wein aufheben) und aufschlitzen. Die Kerne entfernen, stattdessen die Mandeln in die Pflaumen füllen und wieder zudrücken. Die Speckscheiben quer halbieren und jeweils 1 Pflaume in 1/2 Speckscheibe einwickeln, mit Zahnstochern feststecken.

5

Die Pflaumen in eine hitzebeständige Form legen und im Ofen (Mitte) 10 Min. backen. Nach der Hälfle der Garzeit die Pflaumen umdrehen und mit dem Marinierwein beträufeln. Heiße Pflaumen auf dem Bohnensalat anrichten und (mit Salbeiblüten garniert) servieren.