Weißer und Grüner Spargel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weißer und Grüner SpargelDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Weißer und Grüner Spargel

Rezept: Weißer und Grüner Spargel
345
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
für Profis
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg weißer Spargel
1 kg grüner Spargel
Salz
1 Prise Zucker
1 EL Butter + 100g Butter zum Zerlassen
1 kg kleine Kartoffeln (festkochende Sorte)
4 EL Aceto balsamico
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
1 EL Kapern
Basilikumblatt
abgeriebene Zitronenschale
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weißen Spargel schälen: Dafür braucht man unbedingt einen nicht zu altersschwachen oder stumpfen Sparschäler, sonst macht's wirklich keinen Spaß! Also: Den scharfen Spar- oder Spargelschäler knapp unterhalb eines Spargelkopfes ansetzen und nach unten ziehen - die Stange drehen und rundum bis unten abschälen. Den holzigen (das spürt man beim Schneiden) unteren Teil der Spargelstangen ganz abschneiden. Nicht knausern: Wer zuviel dran läßt, hat beim Essen lästige Fasern zwischen den Zähnen und verdirbt sich den echten Spargelgenuß!

2

Weißen Spargel kochen: Stangen in einen breiten Topf legen, mit Wasser bedecken, salzen, 1 Prise Zucker und 1 EL Butter dazugeben. Zugedeckt zum Kochen bringen, bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten garen.

3

Grünen Spargel schälen: Stangen waschen, nur im unteren Drittel schälen und die Endstücke abschneiden.

4

Grünen Spargel kochen: Die Stangen in einen breiten Topf legen, mit Wasser bedecken, salzen, aufkochen. Dann bei mittlerer Hitze zugedeckt 8 - 10 Minuten garen.

5

Die Kartoffeln waschen, knapp mit Salzwasser bedeckt weich kochen. Die 100 g Butter zerlassen, heiß und flüssig halten.

6

Den grünen Spargel abtropfen lassen, auf eine Platte legen. Marinade anrühren aus Aceto balsamico, Salz, Pfeffer, Olivenöl. Die warmen Spargelstangen damit begießen, mit Kapern, Basilikumblättchen und abgeriebener Zitronenschale bestreuen.

7

Den weißen Spargel abtropfen lassen, auf eine vorgewärmte Platte legen. Mit Pellkartoffeln und heißer Butter servieren.