Weißes Schoko-Fondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weißes Schoko-FondueDurchschnittliche Bewertung: 3.71528

Weißes Schoko-Fondue

Weißes Schoko-Fondue
5 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Tafeln weiße Schokolade
Milch (1,5 % Fett)
4 frische Minzeblätter
2 cl Pfefferminzlikör
4 Birnenhälften (Dose)
4 Pfirsiche (Hälfte) (Dose)
4 Ananasringe (Dose)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schokolade grob reiben und die Milch in einem Topf erhitzen. Die Minzblättchen kalt abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Die Schokolade in die Milch einrühren und schmelzen lassen. Zum Schluß den Likör und die Minzblättchen daruntermisehen.

Die Schokoladenmasse in ein Caquelon füllen und auf ein Rechaud mit regulierbarer Flamme oder auf ein Stövchen stellen. Das Obst abtropfen lassen, die Birnen- und Pfirsichhälften in Schnitze teilen, Ananas in Stückehen schneiden. Die Stücke auf die Fonduegabel spießen und durch die Schokornischung ziehen. 

Zusätzlicher Tipp

Sehr schmackhaft und dekorativ ist es, wenn man die Fruchtstücke anschließend noch in grob gehackten ungehäuteten Mandeln oder Haselnüssen wendet. Wenn das Fondue für Kinder bereitet wird (natürlich ohne Likör) kann man auch Kokosraspeln auf den Tisch stellen. Wer den Minzgeschrnack nicht mag, gibt abgeriebene Schale von einer unbehandehen Zitrone, Limette oder Orange in das Fondue und ersetzt den Minzlikör durch Orangenlikör oder einen anderen Fruchtlikör.