Weißes Schokoladenmousse mit Himbeersoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weißes Schokoladenmousse mit HimbeersoßeDurchschnittliche Bewertung: 41533

Weißes Schokoladenmousse mit Himbeersoße

Weißes Schokoladenmousse mit Himbeersoße
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g frische, reife Himbeeren
Jetzt kaufen!3 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft
Für die Mousse
200 g weiße Schokolade
Hier kaufen!2 Blätter weiße Gelatine
1 Ei
2 Eigelbe
2 EL Zucker
200 ml Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Himbeeren putzen, verlesen und die Hälfte der Beeren mit dem Puderzucker und Zitronensaft pürieren. Durch ein Sieb streichen und beiseite stellen.
2
Für die Mousse die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Ei und die Eigelbe über einem weiteren heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen, den Zucker einrieseln lassen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Schokolade dazu gießen und die Masse über einem Eisbad kalt schlagen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Hälfte der Mousse auf die Gläser verteilen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Das Fruchtpüree mit der Hälfte der übrigen Himbeeren darauf verteilen und die restliche Mousse darüber geben. Für weitere 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die restlichen Himbeeren auf der Mousse verteilen und mit Puderzucker bestaubt servieren.