Klassischer Krautsalat Rezept | EAT SMARTER
9
Drucken
9
Weißkrautsalat – smarterDurchschnittliche Bewertung: 3.815177
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Weißkrautsalat – smarter

mit Kümmel

Rezept: Weißkrautsalat – smarter

Weißkrautsalat – smarter - Köstlicher und kalorienarmer Klassiker aus der süddeutschen Küche

87
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (177 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kleiner Weißkohl (ca. 1 kg)
2 TL Salz
2 kleine Zwiebeln (ca. 60 g)
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
1 TL Zucker
1 TL Kümmel
Pfeffer
3 EL Keimöl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Gemüsehobel, 1 große Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

Weißkrautsalat – smarter: Zubereitungsschritt 1
1

Weißkohl waschen, die äußeren Blätter entfernen, den Kohl vierteln und jeweils den Strunk herausschneiden.

Weißkrautsalat – smarter: Zubereitungsschritt 2
2

Die Kohlviertel auf dem Gemüsehobel oder mit einem großen Messer in sehr feine Streifen schneiden.

Weißkrautsalat – smarter: Zubereitungsschritt 3
3

Kohl und Salz in einer Schüssel mischen und kräftig mit den Händen durchkneten, bis sich ein milchiger Saft bildet. Anschließend etwa 30 Minuten durchziehen lassen.

Weißkrautsalat – smarter: Zubereitungsschritt 4
4

Inzwischen die Zwiebeln schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

Weißkrautsalat – smarter: Zubereitungsschritt 5
5

Weißkohl in einem Sieb abtropfen lassen und gut ausdrücken. Wieder in die Schüssel geben.

Weißkrautsalat – smarter: Zubereitungsschritt 6
6

Zwiebelwürfel, Essig, Zucker und Kümmelkörner zum Weißkohl (Kraut) geben, alles mit den Händen nochmals einige Minuten gut durchkneten und weitere 15 Minuten stehen lassen.

Weißkrautsalat – smarter: Zubereitungsschritt 7
7

Den Krautsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Öl dazugeben, gut mischen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Hauptgericht reichen die angegebenen Mengen für 3–4 Portionen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Siehe Punkt 6. Essig zusammen mit den Zwiebelwürfeln und dem Zucker zugeben.