Weißrussischer Möhrensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weißrussischer MöhrensalatDurchschnittliche Bewertung: 41521

Weißrussischer Möhrensalat

Rezept: Weißrussischer Möhrensalat
20 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
500 g Möhren geschält
2 EL Apfelessig
1 TL Salz
Koriandersamen online bestellen2 TL Koriandersamen
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl oder anderes geschmacksneutrales Öl
1 kleine Zwiebel geschält und in Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen geschält und fein gehackt
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Möhren mit der feinen Raspelscheibe der Küchenmaschine oder per Hand raspeln. In eine Schüssel geben, Essig und Salz zufügen und gut mischen, bis alles gleichmäßig benetzt ist.

2

Zugedeckt mindestens 3 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Wenn die Möhren sehr frisch sind, geben sie zu viel Saft ab, der dann abgegossen werden sollte.

3

Die Koriandersamen in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze 1 - 2 Minuten unter Rütteln und Rühren ohne Öl rösten, bis sie sich braun verfärben und in der Pfanne zu springen beginnen. In einen Mörser geben und leicht zerstoßen.

4

Das Öl in derselben Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun braten. Etwas abkühlen lassen. Das Öl durch ein Sieb über die Möhren gießen und die Zwiebel entfernen; sie soll dem Öl nur Geschmack geben.

5

Die Koriandersamen zusammen mit dem Knoblauch und einer Prise Cayennepfeffer über die Möhren geben und gut mischen. Zugedeckt hält sich der Salat im Kühlschrank einige Tage.