Weißwein-Muscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weißwein-MuschelnDurchschnittliche Bewertung: 41523

Weißwein-Muscheln

Rezept: Weißwein-Muscheln
200
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kg Muschel (Miesmuscheln oder Venusmuscheln)
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote (frisch oder getrocknet)
trockener Weißwein
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln abbrausen und, falls nötig, auch mit einer Wurzelbürste bearbeiten - allerdings gibt's die Schaltiere heutzutage fast immer schon vorgeputzt zu kaufen. Geöffnete Muscheln wegwerfen.

2

Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken. Die frische Chilischote längs halbieren, Kerne rausspülen, Rest ganz fein schneiden. (Die getrocknete Schote zerbröseln oder hacken.)

3

Im sehr großen Topf Wein mit Zwiebel, Knoblauch, Chillie und Lorbeerblatt aufkochen lassen, salzen und pfeffern.

4

Die Muscheln rein, Deckel zu und ungefähr 10 Minuten abwarten. Die meisten Muscheln haben sich nach dieser Zeit schon geöffnet. Eventuell noch 2 - 3 Minuten weiterköcheln und schauen, was sich noch tut. Dann aber alle noch geschlossenen Muscheln wegwerfen und den Rest gleich auf den Tisch.

5

Das Eßwerkzeug bastelt man sich mit dem ersten Exemplar selber: Muschelfleisch aus der Schale picken, dann mit dieser jetzt freien Muschelzange alle weiteren Muscheln aus ihren Gehäusen zwicken. Den Sud unbedingt zum Schluß noch mit Weißbrot auftunken.

Zusätzlicher Tipp

Das schmeckt dazu super Weißbrot und Weißwein.