Weizenauflauf mit Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weizenauflauf mit SpinatDurchschnittliche Bewertung: 41525

Weizenauflauf mit Spinat

Rezept: Weizenauflauf mit Spinat

Weizenauflauf mit Spinat - Die kleinen Körner laufen hier zu großer Form auf.

453
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Zartweizen (vorgegart)
Salz
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
500 g Spinat
1 Schalotte
2 EL saure Sahne (40 g)
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
1 gehäufter EL Butter (20 g)
1 EL Mehl (20 g)
500 ml Milch (1,5 % Fett)
Pfeffer
100 g Schinken (in Scheiben)
1 Stück Parmesankäse (40 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weizen nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser garen. Anschließend abgießen.

2

Inzwischen Spinat waschen, trockenschleudern. Schalotte schälen, fein würfeln.

3

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte darin glasig dünsten. Spinat zugeben und bei starker Hitze in etwa 5 Minuten zusammenfallen und Flüssigkeit verdampfen lassen.

4

Spinat vom Herd nehmen, saure Sahne unterrühren und mit Salz und frisch abgeriebenem Muskat abschmecken.

5

Butter mit Mehl in einem Topf aufschäumen lassen. Milch zugießen und unter Rühren bei kleiner Hitze 10 Minuten sämig köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

6

Inzwischen eine Auflaufform mit restlichem Öl auspinseln. Je die Hälfte von Weizen, Spinat, Schinken und Sauce in die Form geben. Restliche Zutaten ebenso einschichten und mit Sauce abschließen. Parmesan darüberreiben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in ca. 30 Minuten goldbraun backen.