Weizensauerteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WeizensauerteigDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Weizensauerteig

Rezept: Weizensauerteig
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Tag 1: 200 ml Wasser und 2 1/2 dl Weizenmehl in einem großen verschließbaren Glas vermischen. Mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Mit einem Deckel verschließen und an einen warmen Ort stellen.

2

Tag 2: Mit einem Schneebesen umrühren.

3

Tag 3: Mit 100 ml Wasser und 1/2 dl Weizenmehl auffüllen. Umrühren, mit dem Deckel verschließen und einen Tag warm stehen lassen.

4

Tag 4: Mit 100 ml Wasser und 1/2 dl Weizenmehl auffüllen. Umrühren, mit dem Deckel verschließen und einen Tag stehen lassen.

5

Tag 5: Umrühren und den Sauerteig in den Kühlschrank stellen. Der Sauerteig muss genauso wie Roggensauerteig gefüttert und aufgefüllt werden, wenn man ihn benutzt hat. 

Zusätzlicher Tipp

Ein Weizensauerteig ist leicht anzusetzen, aber er hält etwas schlechter als ein Roggensauerteig. Während der Zubereitung sollte er oft mit dem Schneebesen umgerührt werden. Aufpassen, dass er nicht anfängt, zu stark zu riechen. Nach ungefähr vier Tagen an einem warmen Ort sollte er fertig sein und muss dann in den Kühlschrank gestellt werden.