Weizenvollkornbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WeizenvollkornbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Weizenvollkornbrot

Weizenvollkornbrot
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot
20 g frische Hefe
1 Tassen warmes Wasser
1 EL Zucker
3 EL Melasse
Hier kaufen!3 Tassen Weizen-Vollkornmehl
1 Tasse Weizenmehl
Hier kaufen!1 Tasse Maismehl
2 EL Salz
2 EL zerlassene Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe im lauwarmen Wasser mit Zucker und Melasse auflösen. Vollkorn-, Weizen- und Maismehl mit Salz zusammensieben. 1 1/2 Tasse davon abnehmen und zu der Flüssigkeit rühren. Kräftig glattschlagen und das Hefestück an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen. Den Vorteig rühren, so daß er zusammenfällt, die zerlassene Butter zufügen und nach und nach so viel Mehl wie möglich hineinarbeiten. Wenn der Teig zu steif zum Rühren ist, das restliche Mehlgemisch auf ein Backbrett sieben, den Teig darauflegen, einmal im Mehl wenden und sanft zu kneten beginnen. So lange kneten, bis er eine gleichmäßige Dichte hat und sehr geschmeidig ist. 

2

Dabei verarbeiten Sie nur so viel Mehl wie nötig, damit der Teig nicht mehr klebt, keinesfalls mehr. Formen Sie den Teig zur Kugel und legen Sie ihn in eine gefettete Schüssel. Ein oder zweimal darin umdrehen, mit einem Tuch bedecken und zum Gehen an einen warmen, zugfreien Platz stellen, bis er doppelt so groß ist. Abschlagen, noch einmal kurz durchkneten und einen hohen, runden Laib formen, dabei die herabgezogenen Teigränder am Boden fest andrücken. Das Brot auf ein gefettetes, mit Maismehl ausgestreutes Backblech legen und so lange gehen lassen, bis es ungefähr zweimal so groß wie zuvor ist. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer ein flaches Kreuz in die obere Laibmitte und bestreichen Sie die ganze Oberfläche mit kaltem Wasser. Im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten bei 200 Grad backen. Ergibt 1 großen Laib Brot.

Schlagwörter