Western- Sauerteigbrötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Western- SauerteigbrötchenDurchschnittliche Bewertung: 4152

Western- Sauerteigbrötchen

Western- Sauerteigbrötchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
275 g Weizenmehl Type 405
1 gestrichener EL Zucker
2 gestrichene TL Backpulver
Salz
200 g Sauerteig
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

250 g Mehl, den Zucker, das Backpulver und das Salz in eine Schüssel geben, gut mischen, den Sauerteig darunterschlagen. Das weiche Schweineschmalz untermengen und den Teig schlagen, bis er sich von der Schüssel löst. Eventuell noch etwas Mehl zugeben.

2

Eine Springform von 24 cm Durchmesser mit Schweineschmalz ausfetten.

3

Vom Teig walnußgroße Stückehen abstechen, in Mehl wälzen (sie lösen sich dann nach dem Backen besser voneinander) und dabei zu Kugeln formen. Im Kreis mit Abständen in die Springform setzen, bis der ganze Teig verbraucht und die Springform gefüllt ist. 10-20 Minuten an warmem Ort mit einem Küchentuch bedeckt gehen lassen.

4

Den Backofen auf 200° C (Gas Stufe 4) vorheizen. Die Springform auf die untere Schiene stellen und die Brötchen 30 Minuten backen lassen.

Zusätzlicher Tipp

So schmeckt's am besten: köstlich zu Suppen, Eintöpfen oder lauwarm aus der Hand.

 

 

.