Westfälische Quarkspeise Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Westfälische QuarkspeiseDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Westfälische Quarkspeise

Westfälische Quarkspeise
5 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Glas Sauerkirschen (350g)
200 g Pumpernickel
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
5 EL Honig
500 g Magerquark
1 Päckchen Vanillezucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Pumpernickel fein zerbröseln. Butter in einer Pfanne schmelzen, 4 EL Honig dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze karamellisieren. Die Pumpernickelbrösel in den Karamell geben und alles gut vermischen. BeiseitesteIlen.

2

Quark in einer Schüssel mit Vanillezucker und restlichem Honig cremig rühren, alles vorsichtig mischen.

3

In eine Glasschüssel oder vier große Portionsgläser einschichten: Je 1 Schicht Quarksahne, 1 Schicht gut abgetropfte Kirschen und 1 Schicht Pumpernickelbrösel. Das Ganze noch einmal wiederholen, sodass insgesamt 6 Schichten durchs Glas zu sehen sind. Im Kühlschrank 1-2 Stunden durchziehen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Schmeckt auch gut mit Preiselbeeren aus dem Glas statt der Sauerkirschen.