Westfälische Schinkenpfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Westfälische SchinkenpfanneDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Westfälische Schinkenpfanne

Westfälische Schinkenpfanne
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
500 g kleine Kartoffeln
6 Eier
2 EL Mehl
1 Tasse Milch
Muskat
Weißer Pfeffer
Salz
250 g magerer roher Schinken
Fett für die Form
Butter zum Braten
Beilage
Grünkohl
mit Schweineschmalz
oder Spinat
oder Grüne Salat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ein Pfund kleine Kartoffeln in der Schale kochen, abpellen, in Scheiben schneiden.

2

Aus sechs bis acht frischen Eiern, zwei bis drei Eßlöffeln Mehl, ein bis zwei Tassen Milch einen Eierkuchenteig rühren, nach Geschmack mit Muskat, weißem Pfeffer und wenig Salz würzen.

3

Ein halbes Pfund mageren rohen Schinken in dünne Streifen schneiden.

4

In eine heiße, gefettete Omelettepfanne die Hälfte Teig füllen, rasch abwechselnd mit Kartoffelscheiben und Schinkenstreifen belegen, den restlichen Teig darüber gießen, auf der unteren Seite goldgelb backen.

5

Den "Pfannkuchen" am Rand und Boden mit einer Backschaufel etwas lockern, auf einen flachen Deckel gleiten lassen, umgekehrt wieder in die heiße gefettete Pfanne geben und auf der anderen Seite goldgelb backen.

6

Frisch und heiß aus der Pfanne servieren. Dazu in Schweineschmalz gesmmorten Grünkohl oder kurz gedünsteten Spinat oder grünen Salat reichen.