Westfälischer Weißkohl mit Apfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Westfälischer Weißkohl mit ApfelDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Westfälischer Weißkohl mit Apfel

Westfälischer Weißkohl mit Apfel
25 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kopf Kohl (ca. 1 Kg)
250 g Äpfel
4 Zwiebeln
4 EL Butter oder Rapsöl
1 EL Kümmel
Hier kaufen!1 Esslöffel Weißweinessig
Hier kaufen!1 Prise Agavendicksaft oder Honig
Frisch gemahlener weißer Pfeffer
Salz
1 Kartoffel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Kohlkopf von etwa zwei Pfund putzen (Strunk ausstechen, äußere Blätter entfernen), danach in feine Streifen schneiden oder hobeln, mit kochendem Salzwasser überbrühen, im Sieb abtropfen lassen.

2

Ein halbes Pfund Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen, in kleine Stückchen schneiden.

3

In einer Kasserolle vier feingehackte Zwiebeln mit vier Eßlöffeln Butter oder Rapsöl glasig schwitzen, abwechselnd Kohl und Apfelstückchen einfüllen, mit einem Eßlöffel Kümmel, einem Eßlöffel Weinessig, Honig, frisch gemahlenem weißen Pfeffer nach Geschmack ein wenig Salz würzen, zwei Schöpflöffel heißes Wasser darüber gießen.

4

Im zugedeckten Topf auf kleinem Feuer etwa 30 Minuten dünsten. Eine geschälte rohe Kartoffel reiben, unter den Kohl mischen, 10 Minuten ziehen lassen.

Frisch aus dem Topf anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Dazu ein weiteres gegartes Gemüsegericht oder ein Fleischgericht servieren.