Whiskey-Geräucherte Forelle mit Wildkräutern, Quitten und Cidre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Whiskey-Geräucherte Forelle mit Wildkräutern, Quitten und CidreDurchschnittliche Bewertung: 5151

Whiskey-Geräucherte Forelle mit Wildkräutern, Quitten und Cidre

Rezept: Whiskey-Geräucherte Forelle mit Wildkräutern, Quitten und Cidre
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Forellenfilets
1 kleine Chilischote
Hier kaufen!1 kleines Stück Ingwer
80 g Salz
2 Lorbeerblätter
3 Pimentkörner
5 Pfefferkörner
2 frische Forellenfilets (ca.120 g)
1 Handvoll Jack-Daniels-Räucherholz , ersatzweise andere Räucherchips aus dem Angelshop
2 EL Whisky
Für die Beilagen
1 Quitte
1 TL Zucker
120 ml Cidre (französischer Apfelwein)
100 ml Birnensaft oder Apfelsaft
1 Zweig Rosmarin
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
feines Meersalz
250 g gemischte Wildkräuter ; zum Beispiel breiter Rucola, Brunnenkresse, Portulak (gibt's abgepackt im Bioladen; oder beim Gemüsehändler bestellen)
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 TL Apfelessig
1 TL Senf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Chilischote waschen, längs aufschlitzen und entkernen. Ingwer schälen. Beides mit Salz und Gewürzen in 1 l Wasser aufkochen. Sud abkühlen lassen. Die rohen Fischfilets in den Sud legen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2

Räucherchips 1 Stunde in Wasser einweichen. Quitten schälen und vierteln. Kerngehäuse entfernen und Früchte in grobe Stücke schneiden. Zucker in einer Pfanne schmelzen. Quittenstücke darin karamellisieren. Die Hälfte des Cidre und den Birnensaft angießen. Rosmarin dazugeben und die Quitten je nach Reife 8- 10 Minuten nicht zu weich kochen. Kräftig pfeffern und mit 1 kleinen Prise Salz abschmecken.

3

Wildkräuter waschen und zerzupfen. Aus dem restlichen Cidre, dem Olivenöl, Essig und Senf eine Vinaigrette rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Ein Blech mit Alufolie auskleiden. Die eingeweichten Räucherchips auf das Blech geben und auf dem Herd zum Glühen bringen. Wenn die Rauchentwicklung beginnt, auf das Blech ein Gitter setzen und darauf die Forellenfllets setzen. Blech vom Feuer nehmen, Forellenfilets mit Whiskey einpinseln und mit Alufolie abdecken. 3 Minuten räuchern lassen.

5

Forellenfllets vorsichtig häuten und der Länge nach halbieren. Auf jeden Teller ein halbes Filet setzen. Wildkräuter mit der Vinaigrette vermengen. Die Quitten um die Forellenfllets verteilen, dann den Salat obendrauf setzen.