Wiener Apfelstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wiener ApfelstrudelDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Wiener Apfelstrudel

Rezept: Wiener Apfelstrudel
1 Std. 45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Strudelteig
200 g Weizenmehl
1 Prise Salz
75 ml lauwarmes Wasser
50 g zerlassene Butter oder Margarine oder 3 EL Speiseöl
Für die Füllung
1 ½ kg Äpfel
½ Fläschchen Rumaroma
3 Tropfen Zitronenaroma
Hier kaufen!50 g Rosinen
75 g Butter
50 g Semmelbrösel
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g abgezogene,gehackte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Strudelteig das Weizenmehl in eine Rührschüssel sieben. 1 Prise Salz hineingeben, nach und nach das lauwarme Wasser , die zerlassene Butter oder Margarine oder 3 EL Speiseöl hinzufügen und alle Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.
Anschließend auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn eine zeitlang kalt stellen.
Den Teig auf Pergamentpapier in einen heißen, trockenen Kochtopf legen (vorher Wasser darin kochen), mit einem Deckel verschließen und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

2

Für die Füllung die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Stifte schneiden. Das Rum-Aroma  sowie das Zitronen- Aroma untermischen.
Die Rosinen verlesen. Die Butter zerlassen.
Den Teig auf einem bemehlten, großen Tuch (Tischtuch) ausrollen, dünn mit etwas von dem Fett bestreichen und ihn dann mit den Händen zu einem Rechteck (50 x 70 cm) ausziehen (er muß durchsichtig sein).
Die Ränder, wenn sie dicker sind, abschneiden und 2/3 des Fettes auf den Teig streichen.

3

Die Semmelbrösel auf den Teig streuen (an den kürzeren Seiten etwa 3 cm frei lassen). Nacheinander Äpfel, Rosinen, Zucker 1 Pck. Vanille-Zucker  sowie abgezogene, gehackte Mandeln darauf verteilen.
Die freigebliebenen Teigränder auf die Füllung schlagen und den Teig von der längeren Seite her, mit der Füllung beginnend, aufrollen.
An den Enden gut zusammendrücken, auf ein gefettetes Backblech legen und mit Fett bestreichen.

4

Ober-Unterhitze etwa 180 °C (vorgeheizt)

Heißluft etwa 160 °C (nicht vorgeheizt)

Gas etwa Stufe 3 (vorgeheizt)

Backzeit etwa 45 Minuten. Während des Backens den Strudel mit der restlichen Butter bestreichen.