0
Drucken
0

Wiener Backhendl

Wiener Backhendl
30 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Portion
2 sehr junge Hähnchen (maximal 4 Monate alt)
Mehl zum Wenden
2 Eigelbe
1 EL Öl
1 EL Wasser
Semmelmehl zum Wenden
Zum Frittieren
Schmalz oder Butter mit Öl
Zum Garnieren
Zitronen
krause Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchen werden in vier bis acht Teile zerlegt und leicht gesalzen. Nun werden sie in einer großen Tüte mit etwas Mehl geschüttelt. Das überflüssige Mehl wird abgeklopft, dann wendet man sie auf einem Teller mit zerschlagenem Eigelb, das Semmelmehl sollte möglichst hell sein. Auch beim anschließenden Wenden in Semmelmehl ist die Tütenmethode empfehlenswert, weil dadurch das Fleisch wirklich rundherum paniert wird. Am besten frittiert man die Hühnerstücke in einer Fritteuse. Sonst muss man in einer Pfanne mit seinem sehr hohen Rand so viel Fett erhitzen, dass die Hühnerstücke später ganz damit bedeckt sind.

2
Wenn man ein Streichhölzchen in das Fett hält und Blasen aufsteigen, hat das Fett die richtige Temperatur (180°). Man rechnet ca. 15 Minuten Bratzeit. Butter muss mit Öl gemischt werden, weil sie bei 180° schwarz würde.
3
Die Hendl müssen gut abtropfen, ehe man sie mit Petersilie und Zitrone garniert.
Top-Deals des Tages
JPSOR 20 Kunststoff Reagenzglas Reagenzgläser Röhrchen mit Deckel 25×140mm(40ml) und 1 100ml Becherglas
VON AMAZON
12,74 €
Läuft ab in:
Das Album
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Oxid7® Pfeffermühle gebürstetet Edelstahl mit Licht | SET | Elektrische Mühle für Pfeffer · Salz · Gewürze | Automatik Mahlwerk aus Keramik (2 Stück)
VON AMAZON
15,25 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages