Wiener Backhendl mit Kartoffelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wiener Backhendl mit KartoffelsalatDurchschnittliche Bewertung: 41531

Wiener Backhendl mit Kartoffelsalat

Rezept: Wiener Backhendl mit Kartoffelsalat
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Kartoffelsalat
750 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
1 Zwiebel
1 TL Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml Fleischbrühe
Hier kaufen!4 EL Weißweinessig
6 EL Pflanzenöl
½ Salatgurke
1 Bund Petersilie
Für das Backhendl
1 Hähnchen
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
Mehl zum Panieren
2 Eier
Semmelbrösel zum Panieren
Öl oder Butterschmalz zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln mit Schale kochen, rasch schälen und in Scheiben schneiden.
2
Die Zwiebel schälen, würfeln, dazugeben. Die Kartoffeln mit Senf, Salz und Pfeffer würzen, etwas Essig und Brühe dazugeben. Alles gut durchmischen; es muss eine fast "breiige" Konsistenz haben; evtl. etwas Flüssigkeit zugeben. Dann das Öl untermischen.
3
Die Gurke gut waschen, evtl. schälen, hobeln und untermischen. Die Petersilie fein hacken und ebenfalls untermischen. Den Salat etwas ziehen lassen und vor dem Servieren nochmals abschmecken.
4
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen, halbieren und jeweils in Brust und Keule teilen, die Haut entfernen.
5
Die Hähnchenteile mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
6
So viel Frittierfett in einer hohen Pfanne oder Topf erhitzen, dass die Hähnchenteile "schwimmen" können.
7
Das Mehl, Eier und Semmelbrösel jeweils auf einen Teller geben. Die Hähnchenteile erst in Mehl, dann in Ei und dann in den Semmelbröseln panieren.
8
Das Backhendl portionsweise im heißen Fett in ca. 12 Minuten frittieren, herausnehmen, kurz abtropfen lassen, rasch anrichten.