Wiener Hackbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wiener HackbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Wiener Hackbraten

Wiener Hackbraten
625
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 altbackenes Brötchen
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
500 g gemischtes Hackfleisch
150 g gehackte Schweineleber
2 Eier
1 TL Salz
2 Msp. schwarzer Pfeffer
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
1 TL mittelscharfer Senf
100 g durchwachsener Speck in dünnen Scheiben
250 ml heisse Fleischbrühe (Instant)
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
125 ml saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und feinhacken.

2

Das Hackfleisch mit dem ausgedrückten Brötchen, den Zwiebel- und den Knoblauchwürfeln, der Leber, den Eiern, dem Salz, dem Pfeffer, dem Paprika und dem Senf verkneten. Einen länglichen Laib aus dem Fleischteig formen.

3

Eine Bratreine mit der Hälfte der Speckscheiben auslegen, den Hackbraten daraufgeben und mit den restlichen Speckscheiben bedecken. Den Backofen auf 220° vorheizen.

4

Den Hackbraten auf der zweiten Schiene von unten 45 Minuten braten, nach und nach mit der Fleischbrühe umgießen und beschöpfen. Den Hackbraten warm stellen.

5

Den Bratenfond mit der restlichen Fleischbrühe und etwas heißem Wasser lösen und in einem Topf erhitzen. Die Speisestärke mit der sauren Sahne verrühren und die Sauce damit binden.