Wiener Kalbsbeuscherl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wiener KalbsbeuscherlDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Wiener Kalbsbeuscherl

Rezept: Wiener Kalbsbeuscherl
360
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
14 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Kalbslunge
2 Zwiebeln
2 Möhren
1 Petersilienwurzel
100 g Knollensellerie
6 weiße Pfefferkörner
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
Salz
getrockneter Thymian
3 EL Mehl
abgeriebene Schale von 1/2 ungespritzten Zitronen
2 EL Kapern
1 EL Zitronensaft
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lunge waschen. Das Gemüse schälen, waschen und in Stücke schneiden. 1,5 l Wasser mit den Gewürzen und dem Gemüse zum Kochen bringen. Die Lunge ins kochende Wasser geben. Den Schaum mehrmals abschöpfen.

Die Lunge dann zugedeckt 1 Stunde sacht kochen lassen. Die Lunge dann abtropfen lassen. Den Sud durchseihen, 0,5 l davon in den Kühlschrank stellen, den Rest zu Extrakt kochen und einfrieren.

Die Lunge zwischen zwei Küchenbrettern - durch Gewichte beschwert - 12 Stunden pressen.

2

Die Lunge in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Das Mehl mit kaltem Wasser anrühren, in den 1/2 l Sud gießen und unter Umrühren 10 Minuten sacht kochen lassen. Die Sauce mit der Zitronenschale, den Kapern, dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker kräftig süß-sauer abschmecken. Die Lunge bei schwacher Hitze in der Sauce erwärmen.

Dazu Serviettenknödel reichen.