Wiener Schnitzel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wiener SchnitzelDurchschnittliche Bewertung: 41512

Wiener Schnitzel

Rezept: Wiener Schnitzel
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 Schnitzel vom Kalb, à 150 g
50 g Mehl
große Ei leicht verquirlt
1 TL Salz
Schweineschmalz oder Öl zum Braten
Zitronenspalten zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl, die verquirlten Eier und die Semmelbrösel auf jeweils einen tiefen Teller geben. Die Schnitzel mit einem Fleischklopfer flach klopfen, bis sie 5 Millimeter dick sind. Mit einem scharfen Messer jedes Schnitzel rundum im Abstand von 2,5 Zentimeter ganz leicht einschneiden, damit sich das Fleisch beim Braten nicht einrollt. Die Schnitzel von beiden Seiten mit Salz würzen. Nun die Schnitzel zuerst im Mehl, dann in den Eiern und zuletzt in den Semmelbröseln wenden. Die Semmelbrösel nicht andrücken, da die Panade beim Braten ansonsten nicht knusprig wird.
2
Den besten (und typischen) Geschmack erzielt man beim Braten mit Schweineschmalz, aber auch jedes hoch erhitzbare Öl (kein Olivenöl) ist geeignet. Schweineschmalz oder Öl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und die Schnitzel darin von bei den Seiten je 2- 3 Minuten goldbraun braten. Die Pfanne dabei sachte schwenken. Darauf achten, dass beim Braten stets genug Fett in der Pfanne ist, damit die Schnitzel nicht anhängen. Die fertigen Schnitzel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3
Zu den Schnitzeln reicht man stets Zitronenspalten und als traditionelle Beilage Gurken- und/oder Kartoffelsalat.