Wildbraten mit Polenta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildbraten mit PolentaDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Wildbraten mit Polenta

Rezept: Wildbraten mit Polenta
3 h. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch von den Knochen lösen. Die Knochen zerkleinern (U. U. vom Metzger schon machen lassen). Sellerie und Möhren schälen, waschen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.
2
2 EL Olivenöl erhitzen, Sellerie, Möhren, Zwiebeln, Tomatenmark und Knochen hineingeben und im vorgeheizten Backofen (180°) anrösten. 200 ml Rotwein dazugießen und einkochen lassen. Nach und nach die Gemüsebrühe dazugeben und alles etwa 2 Stunden garen. Fond durch ein Sieb gießen und beiseite stellen.
3
1 EL Olivenöl und die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem restlichen Rotwein ablöschen und die Wacholderbeeren zufügen. Einköcheln lassen, dann mit dem beiseite gestelltem Fond aufgießen. In ca. 45 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Preiselbeerkonfitüre abschmecken.
4
Für die Polenta Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Pilze darin bei mittlerer Hitze andünsten. Salzen und 500 ml Wasser dazugießen, das restliche Öl zufügen und den Maisgrieß einrühren.
5
Polenta unter Rühren zum Kochen bringen. Ca. 20 Minuten leise köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Zum Schluss die Butter unterziehen und mit Salz und Pfeffer würzen.
6
Fleisch in Alufolie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann in Scheiben schneiden und mit Steinpilz-Polenta und Sauce anrichten.