Wildentenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildentenbrustDurchschnittliche Bewertung: 41525

Wildentenbrust

mit Kartoffel-Linsen-Salat

Rezept: Wildentenbrust
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Beluga-Linsen
600 g kleine festkochende Kartoffeln (z. B. Drillinge)
Salz
1 Schalotte
4 EL heller Essig (z. B. Himbeeressig)
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Sonnenblumenöl
5 ml Gemüsebrühe
4 ausgelöste (Wild-) Entenbrüste (ca. 600 g)
1 EL Butterschmalz
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Linsen verlesen, in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Kartoffeln waschen, ungeschält in Salzwasser in etwa 20 Minuten gar kochen.

2

Inzwischen für die Marinade die Schalotte schälen und möglichst fein würfeln. 4-5 EL Essig mit etwas Salz, Pfeffer und dem Öl verrühren. Die Schalottenwürfel untermischen.

3

Von der Brühe 350 ml aufkochen, die Linsen darin zugedeckt 15-20 Minuten köcheln, bis sie weich sind, aber nicht zerfallen. In einern Sieb abtropfen lassen.

4

Entenbrustfilets trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Entenbrüste darin pro Seite 2 Minuten anbraten. Dann die Hitze reduzieren und das Fleisch in weiteren 3-5 Minuten fertig garen. Kurz ruhen lassen. Währenddessen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

5

Restliche Brühe erhitzen. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen. Noch heiß pellen, in Scheiben schneiden und mit der heißen Brühe übergießen.

6

Kartoffeln mit den Linsen, dem Schnittlauch und der Marinade locker vermengen, dabei nicht zu viel umrühren. Den Salat mit Salz, Pfeffer und übrigem Essig abschmecken .

7

Die Haut der Entenbrüste entfernen (sie schmeckt nicht wirklich gut), das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Sofort mit dem lauwarmen Kartoffel-Linsen-Salat anrichten und servieren.