Wildfilet mit Kastanien und Rotkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildfilet mit Kastanien und RotkohlDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Wildfilet mit Kastanien und Rotkohl

Wildfilet mit Kastanien und Rotkohl
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Filets vom Rehe (à 150 g)
120 g fetter Räucherspeck
Salz
Pfeffer
Bei Amazon kaufenRapsöl
Butter
Zucker
1 TL Kümmel , gehackt
Essig
Zitronensaft
Kalbsbrühe oder Wasser
Rotwein
1 TL Mehl
16 Kastanien
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Filets werden leicht geklopft, mit Speckstreifen gespickt, mit Salz und Pfeffer eingerieben, mit Öl beträufelt und auf dem heißen, geölten Rost saftig zartrosa gebraten. Auf einem Sockel aus Rotkohl angerichtet, mit glasierten Kastanien garniert.

Kastanien: Die Kastanien in der Schale weichkochen, dann schälen. In heißer Butter etwas Zucker bräunen, die Maronen beigeben und gut durchschwenken.

Rotkohl: Würfelig geschnittenen Speck glasig rösten, feingeschnittene Zwiebel beigeben, hell rösten, den geschnittenen Rotkohl beigeben, mit Zucker, Salz, Zitronensaft, gehacktem Kümmel und Essig würzen, mit etwas Kalbsbrühe oder Wasser aufgießen und zugedeckt weichdünsten. Zum Schluß Rotwein und 1 TL Mehl glattrühren, zum Kohl geben und gut verrühren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu einen kleinen Salat oder gegartes Gemüse servieren.