Wildgeschnetzeltes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildgeschnetzeltesDurchschnittliche Bewertung: 51512

Wildgeschnetzeltes

mit Weintrauben

Wildgeschnetzeltes
395
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
250 g weiße, rote oder gemischte Weintrauben
100 g Schalotten (gewürfelt)
600 g Wildfleisch (Reh, Wildhase, Hirsch) ohne Knochen
2 EL Butterschmalz
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Nicht vorhanden (französischer Tresterbrand), Cognac oder Weinbrand
2 EL trockener Weißwein
125 g Sahne
1 TL Butter
1 TL gehackter Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch mindestens 1/2 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

2

Die Weintrauben abstreifen, waschen, kurz mit kochendem Wasser überbrühen und sorgfältig schälen, dann halbieren und entkernen. Die Schalotten schälen und hacken. Das Fleisch erst unmittelbar vor dem Braten in kleine Scheiben schneiden, damit es nicht zu viel Saft verliert.

3

1 EL Butterschmalz in einer großen Bratpfanne erhitzen. Das Fleisch hineingeben und rasch anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Leicht salzen und pfeffern. Den Bratfond mit Marc, Cognac oder Weinbrand loskochen und abgießen.

4

Die restliche Butter in die saubere Pfanne geben, die Schalotten zufügen und unter mehrmaligem Wenden braten, ohne dass sie Farbe annehmen. Den Weißwein zugeben und 1-2 Minuten einkochen lassen. Die Sahne zufügen und so lange reduzieren, bis die Sauce sämig wird. Das Fleisch beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nicht mehr kochen, nur bei schwacher Hitze warm halten.

5

Die Butter erwärmen. Die Weintrauben zugeben und unter Wenden erhitzen. Beeren mit Fleisch mischen und anrichten. Mit Majoran bestreuen.

6

Beilage: Gnocchi, Spätzle oder Polenta-Halbmonde
Getränkeempfehlung: Bordeaux (z. B. Medoc oder St.-Emilion) oder Châteauneuf-du-Pape

Zusätzlicher Tipp

Klein geschnittenes Fleisch erst nach dem Anbraten salzen.