Wildkräuterquiche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildkräuterquicheDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Wildkräuterquiche

Wildkräuterquiche
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
Hier kaufen!150 g Weizen-Vollkornmehl
100 g Roggen-Vollkornmehl
100 g Butter
1 Ei
50 g geriebener Käse
1 TL Salz
Kümmelpulver
Korianderpulver
Für den Belag
300 g Joghurt (1,5 % Fett) oder saure Sahne
2 Eier
100 g geriebener Käse
1 TL Kräutersalz
Pfeffer
100 g gemischte Wildkräuter z.B. Brennnessel, Löwenzahn, Brunnenkresse
Hier einkaufen!50 g Mandelstifte
Butter zum Einfetten der Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit der Butter, dem Ei, dem Käse und den Gewürzen zu einem weichen Teig verkneten. Eine runde Springform (26 cm Durchmesser) einfetten. Den Teig hineinfüllen und mit einem nassen Löffel glatt streichen. Dabei an den Seiten einen kleinen Rand hochziehen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Form für 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

 

2

Für den Belag den Joghurt oder die saure Sahne mit den Eiern und dem Käse verrühren und die Masse mit dem Kräutersalz und etwas Pfeffer abschmecken. Die Wildkräuter waschen, sorgfältig trocken tupfen und in Streifen schneiden. Anschließend zu der Joghurt-Ei-Masse geben. Die Springform auf die mittlere Schiene des kalten Backofens stellen und den Boden bei 200 °C etwa 1/4 Stunde vorbacken.

3

Anschließend den Belag auf den vorgebackenen Boden geben, glatt streichen und mit den Mandeln bestreuen. Die Quiche wieder in den Backofen schieben und weitere 25-30 Minuten backen.