Wildkräutersalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildkräutersalatDurchschnittliche Bewertung: 41529

Wildkräutersalat

mit Eiern und Oliven

Wildkräutersalat
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Salat
250 g junger Löwenzahn
100 g Sauerampfer
40 g Zwiebel
2 hart gekochte Eier (Größe M)
1 Tasse entsteinte schwarze Oliven
Dressing
1 Knoblauchzehe
3 EL Aceto balsamico
2 EL trockener Weißwein
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wildkräuter putzen, gründlich waschen und trockenschleudern. Größere Blätter halbieren.

2

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Wildkräuter in einer großen Schüssel mit der Zwiebel vermischen und auf einer flachen Schale oder auf einem großen Teller anrichten.

3

Die Knoblauchzehe für die Sauce schälen. In einer Schüssel den Essig mit dem Weißwein und dem Salz verrühren, bis dieses sich gelöst hat. Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse dazupressen. Das Olivenöl zufügen und alles gut miteinander verrühren.

4

Die Sauce mit einem Eßlöffel gleichmäßig über die Wildkräuter träufeln, einige Minuten durchziehen lassen. Inzwischen die Eier pellen und grob hacken. Die Oliven der Länge nach vierteln.

5

Die gehackten Eier auf dem Wildkräutersalat anrichten und die Oliven darüber verteilen.

Zusätzlicher Tipp

Beim Kräutersammeln sollte man Flächen meiden, die mit Herbiziden behandelt oder intensiv gedüngt wurden. Den Löwenzahn für diesen Salat erntet man am besten im zeitigen Frühjahr, denn später werden die Blätter sehr bitter.

 Dazu passt frisches italienisches Landbrot oder Ciabatta.