Wildkräutersüppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildkräutersüppchenDurchschnittliche Bewertung: 51515

Wildkräutersüppchen

mit Sahnehaube

Wildkräutersüppchen
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 EL Gerstenvollkornschrot
1 l Gemüsebrühe
20 g frische Wild- und andere Kräuter (Löwenzahn, Sauerampfer, Schafgarbe, Brennesselspitzen, Basilikum und Thymian)
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
2 EL Butter
4 EL geschlagene Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Gerstenvollkornschrot in einem heißen Topf ohne Fettzugabe einige Minuten darren, bis es nussartig riecht.

2

Dann die kalte Gemüsebrühe dazugeben, gut durchrühren, die Suppe unter ständigem Rühren aufkochen, da das Gerstenschrot sehr schnell ansetzt. Einige Minuten quellen lassen.

3

Die Kräuter waschen, trockentupfen und fein schneiden. In der heißen Butter etwas dünsten. Die Suppe mit Meersalz und Muskatnuss abschmecken, zum Schluss die Kräuter und die Sahne in die Suppe geben.

Zusätzlicher Tipp

Anstelle des Gerstenschrots können Sie die Suppe auch mit Hafer- oder Dinkelschrot binden. Sollten Sie keine frischen Wildkräuter zur Verfügung haben, eignen sich auch zarte Kopfsalat oder Spinatblätter.