Wildlachs mit Kräuter-Senf-Haube und gebratenen Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildlachs mit Kräuter-Senf-Haube und gebratenen KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Wildlachs mit Kräuter-Senf-Haube und gebratenen Kartoffeln

Rezept: Wildlachs mit Kräuter-Senf-Haube und gebratenen Kartoffeln
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Lachsfilets à 180 g
1 EL Zitronensaft
2 EL grobkörniger mittelscharfer Senf
100 g weiche Butter
1 Bund gemischte Kräuter ca. 100 g z. B. Basilikum, Petersilie, Dill...
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
600 g festkochende Kartoffeln
4 Zwiebeln
2 EL Butter
2 EL rosa Pfefferkörner
½ TL Mehl
3 EL Butterschmalz
100 g saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Lachsfilets mit Zitronensaft beträufeln. Den Senf mit der Butter verrühren. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zusammen mit Salz und Pfeffer zur Senfmischung geben. Die Mischung auf den Lachsfilets verteilen und in Alufolie wickeln. Anschließend im Ofen ca. 20 Minuten backen. Die letzten 5 Minuten die Alufolie öffnen und übergrillen. 

2

Die Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Anschließend in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun anbraten, die Pfefferkörner zugeben und kurz mitbraten. Mit Mehl bestauben und etwas eindicken lassen. 

3

Gleichzeitig die Kartoffeln im heißen Butterschmalz braten und mit der Zwiebelmischung vermengen. Den Lachs mit den Bratkartoffeln auf Tellern anrichten und mit Sauerrahm beträufelt servieren.