Wildpfeffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildpfefferDurchschnittliche Bewertung: 31517

Wildpfeffer

Rezept: Wildpfeffer
15 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen - 8
1 ganzer Hase oder 1-1,5 kg Reh- oder Hirschfleisch
1 Lorbeerblatt (1-2)
Jetzt hier kaufen!einige Gewürznelken
1 große Zwiebel
2 Tassen grob geschnittene Zwiebel
250 g magerer Schweinebauch
250 g durchwachsener Speck
etwas Butter
kräftiger Rotwein
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
Salz
Zucker
40 g Butter
40 g Mehl
Johannisbeergelee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Hasen oder das Rehfleisch mit ca. 1 l Salzwasser, Lorbeerblättern und einer mit Gewürznelken gespickten Zwiebel ca. 2 Stunden, beim Schnellkochtopf nur 20-25 Min. kochen und herausnehmen. Dann die grobgeschnittenen Zwiebeln und das gewürfelte Schweinefleisch im Topf oder Schnellkochtopf in etwas Butter bräunen.

2

Nun das gekochte Wildfleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden, dazugeben und mitbräunen. Den Rotwein und die Gewürze zufügen und das Fleisch bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten garen (im Schnellkochtopf ca. 10 Min.).

3

Zuletzt eine dunkle Mehlschwitze bereiten und zu Ende der Garzeit in den Topf rühren. Dann mit Johannisbeergelee und den anderen Gewürzen kräftig abschmecken. Dazu Klöße und Preiselbeerkompott reichen.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Sie den Schnellkochtopf verwenden, sparen Sie 100 Min. Garzeit! 
Dieses Gericht eignet sich besonders fürs Vorkochen und Einfrieren.