Wildpilz-Risotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildpilz-RisottoDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Wildpilz-Risotto

Wildpilz-Risotto
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 ml Wasser
Hier bestellen20 g getrocknete Steinpilze
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
3 EL Butter
500 g gemischte, wilde und gehackte Pilze
1 l Gemüsebrühe
125 ml trockener Weißwein
1 gehackte Zwiebel
2 fein gehackte Knoblauchzehen
Risottoreis kaufen330 g Risottoreis
100 g geriebener Parmesan
1 Handvoll gehackte Petersilie
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

500 ml kochendes Wasser in eine Schüssel mit den getrockneten Pilzen gießen und 30 Minuten einweichen lassen. Dann abgießen und 250 ml Flüssigkeit aufbewahren. Die Pilze fein hacken und beiseitestellen.

2

1 EL Öl und die Hälfte der Butter in einer Bratpfanne bei mittlerer Wärme erhitzen. Die frischen Pilze hineingeben und 8- 10 Minuten unter Rühren anbraten, bis sie weich sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

3

Die zurückbehaltene Flüssigkeit erhitzen. Die Brühe und den Wein in einem Topf bei schwacher Hitze erwärmen.

4

Das restliche Öl und die Butter in die Pilzpfanne geben, dann die Zwiebel und den Knoblauch und alles 2-3 Minuten garen. Den Reis hinzufügen und 1 Minute rühren, bis er glänzt. Die Hitze reduzieren und 125 ml warme Brühe dazugeben. Unter Rühren aufkochen lassen, bis diese ganz aufgesogen ist. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Reis weich ist.

5

Die Hälfte des Parmesans hineinrühren und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto mit der Petersilie und dem restlichen Parmesan servieren.