Wildpilzsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildpilzsuppeDurchschnittliche Bewertung: 41523

Wildpilzsuppe

Wildpilzsuppe
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
25 g getrocknete Pilze
1 Tasse warmes Wasser
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL Butter
2 Lauchstangen fein geschnitten
2 Schalotten grob gehackt
225 g frische Wildpilze
1 Liter Rinderbrühe
getrockneter Thymian
150 ml Sahne (Vollfett)
Salz und schwarzer Pfeffer
frische Thymianzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Trockenpilze 20-30 Minuten in warmem Wasser einweichen. Anschließend das Wasser aus ihnen herauspressen; dabei die Flüssigkeit für später aufbewahren. Nun die Trockenpilze sehr fein schneiden.

2

Daraufhin Öl und Butter in einem Topf erhitzen und darin Lauch, Schalotten und Knoblauch etwa 5 Minuten anbraten, bis sie weich, aber nicht braun sind. Dabei häufig umrühren.

3

Nun die frischen Pilze klein schneiden und geben in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze garen, bis sie weich werden. Dann die Rinderbrühe hineingiessen und zum Kochen bringen. Die Trockenpilze mit dem Einweichwasser, Thymian, Salz und Pfeffer mischen und hinzugeben. Dann herunterschalten und teilweise zugedeckt 30 Minuten garen. Ab und zu umrühren.

4

Schließlich etwa drei Viertel der Suppe im Mixer glatt pürieren und wieder in den Topf geben. Dann die Sahne einrühren und die Suppe erwärmen. Eventuell muss die Suppe mit Brühe oder Wasser verdünnt werden. Schmecken Sie ab und garnieren Sie mit frischen Thymianzweigen.

Zusätzlicher Tipp

Wilde Pilze sind leider teuer. Wenn man sie wie hier mit getrockneten Pilzen mischt, erhält man einen ebenso intensiven Geschmack. Die Rinderbrühe verstärkt das erdige Aroma der Pilze.