Wildragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.11532

Wildragout

Rezept: Wildragout
45 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Wildfleisch küchenfertig, aus der Schulter, z. B. Wildschwein, Hirsch oder Reh
400 g Zwiebel
200 g Möhren
200 g Petersilienwurzel
1 Stange Staudensellerie
80 g geräucherter, gewürfelter Bauchspeck
3 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Tomatenmark
300 ml trockener Rotwein
300 ml Wildfond
3 Stängel Thymian
1 Zweig Rosmarin
4 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
Hier kaufen!2 Nelken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke teilen.
2
Die Zwiebeln, die Möhren und die Petersilienwurzeln schälen und in sehr kleine Würfelchen schneiden. Den Sellerie waschen und ebenfalls in kleine Würfelchen schneiden.
3
In einem heißen Bräter den Speck in 1 EL heißem Öl anschwitzen, herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und beiseite legen.
4
Das restliche Öl in dem Bräter erhitzen und das Fleisch portionsweise rundherum scharf anbraten. Salzen, pfeffern und ebenfalls beiseite legen.
5
Das Gemüse in dem Bratenfett anschwitzen, das Tomatenmark einrühren, kurz Farbe nehmen lassen und mit 1/3 Rotwein ablöschen. Diesen vollständig einreduzieren lassen und den restlichen Rotwein sowie den Fond angießen. Das Fleisch und den Speck wieder einlegen, die Kräuter zugeben und bei mittlerer Hitze und leicht aufgelegtem Deckel 1 1/2-2 Stunden schmoren lassen. Bei Bedarf etwas Fond angießen.
6
Die Gewürze in ein Gewürzsäckchen geben und nach 1 Stunde Garzeit in die Sauce legen.
7
Nach Ende der Garzeit das Gewürzsäckchen und die Kräuter entfernen, das Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken und in tiefen Tellern angerichtet servieren. Nach Belieben frische Brötchen dazu reichen.