Wildreis-Frikadellen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildreis-FrikadellenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Wildreis-Frikadellen

Rezept: Wildreis-Frikadellen
810
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
für Profis
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
400 ml Wasser
Salz
150 g Wildreis
500 g Lauch
200 g Champignons
Gemüsebrühe
100 g Frischkäsezubereitung (0,2 % Fett)
1 Messerspitze Paprikapulver rosenscharf
2 Eier (Größe M)
4 EL Weizenkeim
2 EL Orangensaft
frisch gemahlener weißer Pfeffer
25 g Kokosfett
1 kleine Tomate
4 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit 1/2 Teelöffel Salz zum Kochen bringen. Den Reis waschen, abtropfen lassen, in das kochende Salzwasser schütten und etwa 3 Minuten im offenen Topf kochen lassen. Dann den Reis zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 40 Minuten sacht kochen lassen.

Inzwischen den Lauch waschen, die Wurzelenden und schlechte Blattspitzen abschneiden, die Stangen halbieren und in kleine Stücke schneiden . Die Pilze abreiben und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Gemüsebrühe erhitzen, das Gemüse hineingeben und zugedeckt etwa 15 Minuten leicht kochen lassen .

2

Das Gemüse aus der Brühe nehmen, pürieren, mit dem Frischkäse zurück in den Topf geben und unter Umrühren kräftig einkochen lassen.

Das Püree mit Salz und dem Paprikapulver abschmecken und zugedeckt warm halten.

Den Reis ausdämpfen lassen, mit den verquirlten Eiern, den Weizenkeimen, der Orangenschale und so viel Orangensaft vermenden, dass eine geschmeidige Masse entsteht. Diese mit Salz und dem Pfeffer abschmecken. Das Kokosfett in einer grißen Pfanne erhitzen. Von der Reismasse mit einem Löffel 4 oder 6 Portionen ins heiße Fett geben und von jeder Seite knusprig braun braten.

Die Reisfrikadellen mit Tomatenscheiben belegen und mit dem Gemüepüree und mit dem Schnittlauch anrichten.