Wildreissalat mit Rucola und Radieschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildreissalat mit Rucola und RadieschenDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Wildreissalat mit Rucola und Radieschen

Wildreissalat mit Rucola und Radieschen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Wildreis
Salz
Kreuzkümmelpulver
abgeriebene Schale und Saft von 2 unbehandelten Zitronen
Hier kaufen!15 g Ingwer
2 rote Zwiebeln
2 TL Honig
2 TL eingelegte grüne Pfefferkörner
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Rucola
1 Bund Radieschen
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Wildreis mit 400 ml Wasser, Salz, Kreuzkümmel und Zitronenschale aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 45 Minuten quellen lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2

Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Für die Marinade den Zitronensaft mit dem Honig, den Pfefferkörnern und etwas Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Ingwer und Zwiebelwürfel dazugeben und die Marinade etwa 30 Minuten ziehen lassen.

3

Inzwischen den Rucola verlesen und grobe Stiele entfernen. Die Blätter in reichlich kaltem Wasser gründlich waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Wildreis, Rucola und Radieschen in einer Schüssel mischen.

4

Das Olivenöl nach und nach unter die Zwiebel-Ingwer-Marinade schlagen. Die Marinade mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut mit dem Wildreissalat vermischen.

 

Schlagwörter